Zur Hauptseite

KaPeGe - allgemein
QR-Code:
QR-Code
100 % PHP 5.4.45  
Zu meinem kleinen Sudelbuch Zu den Schüttelreimen Zur Kletterecke Zur Radelecke

Möbiusband selbstgebastelt

Ein Möbiusband ist ein dreidimensionales Objekt, das keine Rückseite besitzt! Normalerweise hat alles eine Rückseite; vom Bakterium bis zur Milchstraße. Das Hier und Dort, vorne und hinten, links und rechts sind ja die deutlichsten Merkmale, daß man sich im Raum befindet. So gibt es normalerweise immer ein "hinten", doch nicht so beim Möbiusband.
Hier der Beweis, leicht und einfach nachzuvollziehen:

Dazu braucht man nur eine Schere, Papier, Stift und Klebstoff.
Man schneidet einen Streifen Papier herunter.
Dreht ihn entlang der Längsachse um 180°
Verklebt dann die Enden. Fertig ist das Möbiusband!
Jetzt der Beweis der fehlenden Rückseite:
Man setzt den Stift an
Und zieht das Papier so lange unter dem Stift durch, bis man wieder auf den Beginn des Striches stößt. Sieht man sich das Band nun an, merkt man schnell, daß man "beide" Seiten bemalt hat. Und das ohne abzusetzen!
Zum Beweis der fehlenden Rückseite kann man das Band auch zerschnippeln
Und siehe da: tatsächlich! Beide Seiten sind angemalt. Und das, obwohl man den Stift gar nicht abgesetzt hatte. Also: keine Rückseite!

Schritt zurück An den Seitenanfang Zum Möbiusband im Sudelbuch Zur Hauptseite E-mail an: Peter Schritt vorwärts Navigation
© 1999-2016 bei KPG (www.kapege.de)
Bei Problemen mit der Seite hilft eine Mail an den Webmaster. Du bist seit 0 Minuten bei KaPeGe.

Ranking-Hits