Zur Hauptseite

KaPeGe - allgemein
QR-Code:
QR-Code
100 % PHP 5.4.45  
Zu meinem kleinen Sudelbuch Zu den Schüttelreimen Zur Kletterecke Zur Radelecke

| Idee | | Bau mit Bildern | | Fahrten und Umbauten – November 2007 | | Fahrten und Umbauten – Dezember 2007 | | Fahrten und Umbauten – Januar 2008 | | Fahrten und Umbauten – Februar 2008 | | Fahrten und Umbauten – März 2008 | | Fahrten und Umbauten – April 2008 | | Fahrten und Umbauten – Mai 2008 | | Fahrten und Umbauten – Juni 2008 | | Fahrten und Umbauten – Juli 2008 | | Fahrten und Umbauten – August 2008 | | Fahrten und Umbauten – September 2008 | | Fahrten und Umbauten – Oktober 2008 | | Fahrten und Umbauten – November 2008 | | Das Jahr 2009 | | Das Jahr 2010 | | Das Jahr 2011 | | Filmchen und GPS-Tracks | | Chronik | | Vorteile Alleweder gegenüber einem Liegerad | | Nachteile | | Gepäck | | Immer drin | | Strecken und Motorleistung | | Parken | | Umbauten | | Maße und Gewichte | | Elektrik | | Fundstellen über Verordnungen zu Kleinkrafträdern |


Das Alleweder

MantelflickenAm 5. Februar habe ich am linken Vorderrad die ersten Kugelgelenke gewechselt. Das Ventil vom linken Rad ist nicht ganz dicht. Als ich am 9. Februar losfahren will, ist der Reifen schon wieder platt. Ich pumpe ihn auf und fahre los. Nach etwa 8 km platzt der vordere rechte Mantel mit einem spektakulären Knall. Der Schlauch hat ein sternförmiges Loch, aber die Flickerei geht dank warmer Luft und Sonnenschein flott. Der Mantelflicken, den ich zusätzlich anbringe, hält nicht richtig. Nach nur ein paar Hundert Metern ist der Flicken durchgescheuert und ich habe ein weiteres Loch im Schlauch. Also reinige ich den Mantel innen so gut es geht und klebe einen neuen Mantelflicken auf – der hält diesmal wesentlich besser. Nach dem Schlauch flicken schaffe ich es bis in die Arbeit; unterwegs treffe ich noch ein Mitglied aus dem Velomobilforum. Als ich aus der Arbeit rauskomme, ist der linke Vorderreifen schon wieder platt. Die Flickstelle am rechten Reifen wölbt sich schon wieder gefährlich auf und ich sichere die Stelle mit einem Kabelbinder; dank Trommelbremsen ist das ja problemlos möglich.

Weiter geht's mit: Filmchen und GPS-Tracks


Zurück zur vorigen Seite An den Seitenanfang Zur Hauptseite E-mail an: Peter Weiter zur nächsten Seite Navigation
© 1999-2018 bei KPG (www.kapege.de)
Bei Problemen mit der Seite hilft eine Mail an den Webmaster. Du bist seit 0 Minuten bei KaPeGe.

Ranking-Hits