Zur Hauptseite

KaPeGe - allgemein
QR-Code:
QR-Code
100 % PHP 5.4.45  
Zu meinem kleinen Sudelbuch Zu den Schüttelreimen Zur Kletterecke Zur Radelecke

| Idee | | Bau mit Bildern | | Fahrten und Umbauten – November 2007 | | Fahrten und Umbauten – Dezember 2007 | | Fahrten und Umbauten – Januar 2008 | | Fahrten und Umbauten – Februar 2008 | | Fahrten und Umbauten – März 2008 | | Fahrten und Umbauten – April 2008 | | Fahrten und Umbauten – Mai 2008 | | Fahrten und Umbauten – Juni 2008 | | Fahrten und Umbauten – Juli 2008 | | Fahrten und Umbauten – August 2008 | | Fahrten und Umbauten – September 2008 | | Fahrten und Umbauten – Oktober 2008 | | Fahrten und Umbauten – November 2008 | | Das Jahr 2009 | | Das Jahr 2010 | | Das Jahr 2011 | | Filmchen und GPS-Tracks | | Chronik | | Vorteile Alleweder gegenüber einem Liegerad | | Nachteile | | Gepäck | | Immer drin | | Strecken und Motorleistung | | Parken | | Umbauten | | Maße und Gewichte | | Elektrik | | Fundstellen über Verordnungen zu Kleinkrafträdern |


Das Alleweder

Fahrten und Umbauten – Dezember 2007

So, 2. Dezember 2007 »

Nachdem ich die letzten Tage immer nur in die Arbeit und zurück gefahren bin, hatte ich heute meinen ersten größeren Ausritt. Davon gibt es auch zwei Filmchen auf YouTube zu bewundern. Film 1, Film 2


Di, 4. Dezember 2007 »

Ich habe die Anhängerkupplung montiert und mit dem Kinderanhänger den Jüngsten aus dem Kindergarten geholt. Ein Filmchen gibt's davon. Man sieht schön die Plane und das Dach, auch die Hupe kann man hören. Am Schluss pfeift noch eine Dampflok vom nahe gelegenen Ostbahnhof herüber.


Sa, 8. Dezember 2007 »

Heute bin ich zu meiner Schwester nach Feldafing gefahren. Das ist die Strecke; es sind 37 km einfache Entfernung. Beim Hinweg hatte ich das Problem mit der im Winter tief stehenden Sonne. Da fiel mir der Bau einer Sonnenblende für mein Versatile-Dach ein. Den Berg runter nach Percha bin ich 59 km/h schnell gefahren; das hat Spaß gemacht. Abends im Dunkeln heim war allerdings nicht mehr so lustig. Die Inoled 20+ ist zwar eigentlich prima, aber doch eine traurige Funzel, wenn es ernst wird; also wenn einem auf der zappendusteren Landstraße die PKW entgegenkommen und man nichts mehr sieht. Auf der alten Olympiastraße neben der Garmischer Autobahn hatte ich das Problem, dass mich die Autos von der Autobahn ständig blendeten. Trotz aller Widrigkeiten bin ich gut heimgekommen.


9.12. bis 28.12.2007 »

Inzwischen bin ich zwar jeden Tag in die Arbeit gefahren, habe aber keine Ausflüge unternommen. Den Sitz habe ich mehrfach verstellt, bis ich eine gute Position gefunden habe.


Sa, 29. Dezember 2007 »

HochkantIch habe mal Fischaugen-Fotos gemacht um einen Eindruck zu geben, was man so aus dem AW raus sieht. Rechts in dem grauen Kasten verbirgt sich die gesamte Elektrik (Sicherungen, Relais, Verbindungen). In der Mitte am Lenker kann man ein silbernes Oval erkennen; das ist der Blinkerschalter (oben), die Hupe (vorne) und das Fernlicht (linke Seite). Links unter der Klingel ist ein schwazes Rohr befestigt; da kommt mein GPSr dran. Das aufgerollte Kabel links davon ist die Antennenleitung, die man nicht kürzen kann. Darunter habe ich eine Anzeige für Temperatur und Bordspannung angebracht. Im linken Außenspiegel kann man meinen konzentrierten Blick erkennen. Gut!

PanoUnd das Ganze noch mal im Breitbild mit geschlossener Plane.

So, 30. Dezember 2007 »

Heute haben sich ein paar Liegeradler und Velomobilisten bei mir getroffen und ich durfte ein Selbstbau-Trike fahren.

Drei Probefahrt  Ich auf dem Selbstbau-Trike Johannes Johannes 2

Abends habe ich dann mein Fernlicht – die 20-Watt-Halogenlampe – ausprobiert.

Ohne FernlichtOhne Fernlicht (nur Inoled 20+)

Mit Fernlichtund mit Fernlicht.

Beide Fotos habe ich mit denselben Kameraeinstellungen gemacht: Blende 1,4, Zeit 1/6 Sekunde, ISO 1.600

Weiter geht's mit: Fahrten und Umbauten – Januar 2008


Zurück zur vorigen Seite An den Seitenanfang Zur Hauptseite E-mail an: Peter Weiter zur nächsten Seite Navigation
© 1999-2018 bei KPG (www.kapege.de)
Bei Problemen mit der Seite hilft eine Mail an den Webmaster. Du bist seit 0 Minuten bei KaPeGe.

Ranking-Hits